nnn
4.24 von 5 auf Grundlage von 3861 Bewertungen. 5 Nutzerkritiken.
GefahrstofflagerungGefahrstoffhandlingArbeitsschutz
Fachberatung: +49(0)6042 978168-0


Apothekenarbeitsplätze

Ein Apothekenarbeitsplatz (APA) schützt vor gesundheitsschädigenden Dämpfen und explosionsfähiger Atmosphäre, ist optimal geeignet für den sicheren Umgang mit Chemikalien. Lufttechnische Prüfung nach DIN 12924 Teil 4 CE-konform, ATEX


Änderung der Norm DIN 12924-4 (Februar 2012)

Alle Apothekenarbeitsplätze der Marke asecos ab Baujahr 2012 wurden entsprechend

a) Anforderungen an DIN EN 14175-2 angepasst (Schutzziele)
b) Prüfungen an DIN EN 14175-3 angepasst (Robustheit des Rückhaltevermögens)
c) Anforderungen an die Konstruktion geändert
d) Einscheibensicherheitsglas als Werkstoff für die Frontschieber gestrichen
e) Anforderungen an die Abzugsfunktionsanzeige und an Medienentnahmestellen präzisiert
f) Kennzeichnung geändert

und die lufttechnischen Prüfungen wurden in diesem Zuge an die Prüfungen der europäischen Laborabzugsnorm DIN EN 14175-3 angepasst, um auch dem Anwender eines Apothekenabzugs vergleichbare Sicherheit zu bieten.

Dieser Sicherheitsgewinn bezüglich des Rückhaltevermögens von Gefahrstoffen bedingt einen höheren notwendigen Abluftvolumenstrom.

Hieraus ergeben sich gegenüber den Vorgängermodellen folgende lufttechnische Änderungen:
• Abluftvolumenstrom erhöht sich auf 330 m³/h (vorher 250 m³/h)
• Druckverluste erhöhen sich auf 315 Pa (vorher 190 Pa)

Sie möchten Ihren Apothekenarbeitsplatz an Ihre bauseitige Abluftanlage anschließen und benötigen hierfür Informationen?

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Unsere Produkte für Sie

Medienversorgung, Tische und Lüftsungssets für Apothekenabzüge Typ APA.145.075 und APA.145.090 bei ADESATOS kaufen.