nnn
4.24 von 5 auf Grundlage von 3861 Bewertungen. 5 Nutzerkritiken.
GefahrstofflagerungGefahrstoffhandlingArbeitsschutz
Fachberatung: +49(0)6042 978168-0


Gefahrstoffschrank DIN EN 14470 - 1

Inhalt drucken

Gefahrstoffschrank asecos Typ 90

Zur gesetzeskonformen Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten in Ihrem Unternehmen

  asecos Gefahrstoffschrank vbf.195 nach din en 144701-1 zur Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten Gefahrstoffschrank Typ 90, Modell VBF.195.120
zur Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten nach
DIN EN 14470-1 in Unternehmen und Labor. Abgebildetes Modell mit 6 Vollauszügen.
Auch lieferbar mit Fachboden, Lochblech und Bodenwanne.


Gefahrstoffschrank hier ansehen
     

 

Kostenfreie Produktberatung vom Fachmann

Kontaktieren Sie uns telefonisch Sie haben Fragen zu einem Gefahrstoffschrank?

0800 80 50 900

Senden Sie uns Ihre Leasinganfrage

Forden Sie die Unterlagen per E-Mail an

service@adesatos.com

Wir kontaktieren Sie nach Eingang Ihrer Anfrage schnellstmöglich. Ihre Daten werden vertraulich behandelt,
nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich genutzt, um Ihr Anliegen zu bearbeiten.

 

Gesetze und Verordnungen

Als Unternehmer in Deutschland wird man sich früher oder später mit der Problematik der gesetzeskonformen und
sicheren Lagerung seiner im betrieblichen Umfeld eingesetzten Gefahrstoffe und Chemikalien konfrontiert sehen.

In Deutschland schreibt der Gesetzgeber den Gewerbetreibenden vor, dass dass Lagern von Gefahrstoffen und
Chemikalien in sicheren, den Brandschutzvorschriften entsprechenden Lagerräumen aufbewahrt werden müssen.

Zulässig sind besondere Einrichtungen, die dem Stand der Technik entsprechen, wie beispielsweise ein speziell
dafür ausgelegter Gefahrstoffschrank (Gefahrenstoffschrank) nach DIN EN 14470-1.

Grundlagen für die Verwendung eines Gefahrstofflagerschrankes sind die Gefahrstoffverordnung (GefStoffV),
TrbF20-L, Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) und Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV).


Daten asecos Gefahrstoffschrank Typ 90 nach DIN EN 14470-1

• Typgeprüft (Baumustergeprüft) gemäß DIN EN 14470-1
• Feuerwiderstandsfähigkeit 90 Minuten 
• DIN EN 14727 (Labormöbel) konform 
• GS-zertifiziert
• CE-konform

 

Die sehr robuste Konstruktion der Sicherheitsschränke garantiert auch den höchsten Beanspruchungen
sicher stand zu halten.


Varianten

Wählen Sie zwischen 3 Schrankbreiten (1200, 900, 600 mm) und den verschiedenen Türvarianten
(Flügeltüren oder Falttüren), für Ihren Gefahrstoffschrank.

Insgesamt 7 Farbvarianten stehen Ihnen für die Türen des Gefahrstoffschrank zur Auwahl. Neben dem
klassichen Lichtgrau (RAL 7035) und Sicherheitsgelb (RAL 1004) können Sie auch Türen in Rot, Blau,
Weiß, Silber, Grün und Silber auswählen.

Wählen Sie die Türfarbe für Ihren Gefahrstoffschrank

Unsere Lagerschränke für brennbare Flüssigkeiten können in eine bestehende Schließanlage integriert werden.


Gefahrstofflagerung

Ob in Industrie oder im Labor, überall kann der asecos Gefahrstoffschrank in den Varianten Hochschrank und
Unterbauschrank zur Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten eingesetzt werden.
Verwenden Sie bereits Labormöbel, können Sie unseren Gefahrstoffunterbauschrank auch unterhalb des bestehenden
Laborabzug installieren.


Technische Entlüftung

Die Anschlussmöglichkeit zur technischen Entlüftung ist bei jedem asecos Gefahrstofflagerschrank serienmäßig.